Musikverein Engerwitzdorf

Sehr guter Erfolg bei Marschwertung


29.06.2017  Petra Hochreiter

Seine erste Marschwertung bestritt oder, besser gesagt, beschritt Stabführer Tobias Stadler am 24. Juni 2017 beim Bezirksmusikfest in Zwettl an der Rodl. Bei heißen Temperaturen hieß es für die MusikerInnen des MVE gleich als zweite Kapelle „In Fünferreihen antreten!“. In der Leistungsstufe D wurden dann von den Bewertern nicht nur die (einheitliche) Tracht und musikalische Ausführung bewertet, sondern natürlich auch die in Stufe D geforderten Marschelemente, bestehend aus „Halt mit klingendem Spiel“, Schwenkung, Reihen abfallen und wieder aufmarschieren, „große Wende“, Marsch abreißen und Halten. Marschiert wurde zum (auswendig gespielten) Ruetz-Marsch.
Nachdem die insgesamt 25 Musikkapellen ihr Wertungsprogramm absolviert haben, gab es noch einen Festakt mit traditionellem Gesamtspiel, bei dem von allen MusikerInnen aller Vereine vier Stücke gemeinsam dargeboten wurden.
Bei der Punktevergabe im Festzelt durfte Tobias Stadler schließlich – umrahmt von „seinen“ schönen Marketenderinnen – die Urkunde mit „Sehr gutem Erfolg“ entgegennehmen!